Suche

Shatkarmas - Jal Neti / Die Nasenspülung

Unseren Körper von Schlacken, Verklebungen & Verschleimungen zu befreien, ist ein wichtiger Teil des Yoga. Jal Neti ist eine sanfte Übung, die du einfach in deinen Alltag integrieren kannst.



Jala Neti ist eine einfache Reinigungstechnik der Nase. Sie spült den Schleim, der sich oft über Nacht in der Nase, den Nebenhöhlen und der Stirnhöhle ansammelt, hinaus. Es ist auch besonders hilfreich für Allergiker in der Pollenflugzeit, da Pollen, die sich in der Nase und den Nasenhärchen festgesetzt haben, hinausgespült werden.

Da durch Jal Neti auch Viren und Bakterien von den Schleimhäuten der Nase gespült werden können, ist es ein wunderbares Mittel zur Gesundhaltung des Körpers. Ich selbst praktiziere es zur Zeit 3-4 Mal die Woche.

Du brauchst einen Neti-Pot/Nasenspülkännchen (gibt es in der Apotheke oder Drogeriemarkt) und lauwarmes Salzwasser. Hierfür einen Teelöffel Meersalz in ca. 0,5l warmes Wasser auflösen, so dass das Wasser etwas salzig schmeckt. Teste zuvor die Wassertemperatur auf deinem Handrücken, so dass es nicht zu warm ist.

Dann kann es auch schon losgehen:

1. Lehne dich über ein Waschbecken und stelle den Kopf leicht schräg.

2. Gieße nun das Wasser aus dem Kännchen in ein Nasenloch hinein bis es zum anderen hinausläuft. Falls das nicht gleich klappt, bringe deinen Kopf in verschiedene Neigungen bis das Wasser optimal durchlaufen kann. Mit ein bisschen Übung findest du bald die richtige Position

3. Atme währenddessen ganz entspannt durch den Mund.

4. Ist das Kännchen halbleer, lege den Kopf auf die andere Seite und spüle das andere Nasenloch. Wenn der Pot leer ist schnäuze noch ein paar Mal über dem Waschbecken bis du das Gefühl hast dass alles Wasser raus ist. Danach solltest du dich 30mins nicht hinlegen.

Tipps: Brennt das Wasser in der Nase? Dann ist es wahrscheinlich zu kalt, mit zu viel oder zu wenig Salz versehen. Generell würde ich Jal Neti morgens praktizieren, bei Allergikern abends, damit die Pollen vor dem ins Bett gehen rausgespült werden können.


Wenn du Fragen hierzu hast melde dich gerne oder wenn du ins Studio kommst spreche mich nach der Yogastunde darauf an.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen